Womit steckst du andere an?

Ich liebe Oliven… und meine Oliven-Liebe hat mittlerweile auch meine Freunde angesteckt, weil sie meine Begeisterung dafür gesehen und miterlebt haben! Immer wieder einmal höre ich von Freunden: “Seitdem ich Déborah kenne, esse ich so viele Oliven. Vorher mochte ich die gar nicht.” 

Genauso ansteckend können wir aber auch mit unserem Umgang mit Ängsten – sein. Wie das? Es ist sehr sinnvoll – und vielleicht aber auch erschreckend -, sich hierzu selbst zu hinterfragen. 

Ist z.B. die Art, wie du auf Probleme und deine eigenen Ängste reagierst, ansteckend? Und wenn ja, in welcher Form? “Gehen Menschen, wenn sie mit ihren Sorgen auf mich zukommen, davon aus, dass ich ihnen Mut machen werde? Haben sie gesehen und miterlebt, wie ich darauf reagiere und sich von dieser positiven Art voller Glauben anstecken lassen?”

Noch eine Frage, die du dir stellen kannst: “Erkennen Menschen in der Art, wie ich sie empfange, so viel Liebe, dass sie sich denken: Wow, davon kann ich mir ne Scheibe abschneiden. Ich möchte meinen Gästen auch mit solch einer Liebe begegnen?” Einfach, weil sie es bei mir gesehen und miterlebt haben?

Vielleicht eine heiklere Frage, doch: “Erkennen Menschen an deinem Umgang mit deiner Familie die Gnade Gottes? Haben sie gesehen und miterlebt, mit wieviel Liebe du auf deine nörgelnden Kinder reagiert und eben nicht die Augen verdreht hast, als dein Mann, oder deine Frau, schon wieder vergessen hat, die fehlenden Müllsäcke zu besorgen?”

Was andere bei dir sehen und miterleben, das werden sie auch anderen weitergeben!

Hinterfrage dich heute gerne einmal, wie ansteckend du für dein Umfeld bist und womit du andere ansteckst? 

Denn Gott wünscht sich, dass wir andere mit dieser Liebe anstecken, die wir selbst von Ihm erhalten haben: “Von Anfang an habt ihr gehört: Wir sollen einander lieben.” (1. Johannes 3:11 HfA) “Ja, wenn die Liebe uns ganz erfüllt, vertreibt sie sogar die Angst.” (1. Johannes 4:18 HfA)

Und diese Liebe zeigt sich nun mal auch dadurch, wie wir mit unseren Nächsten umgehen, während andere uns dabei zusehen. 

Danke für Dich!

AMED-Autograph-German-Deborah-black

Gott Möchte dein Leben jeden Tag ein stück mehr verwandeln

Eine tägliche Ermutigung erhalten

Möchtest du diese Ermutigung täglich in deinem Postfach erhalten? Melde dich hier bei "Ein Wunder für jeden Tag" an.



*Mit Deiner Anmeldung stimmst du den AGB’s und Datenschutzbestimmungen von Jesus.net zu.