Epiphanias oder Dreikönigstag

Home | Feiertage - dank Jesus | Epiphanias oder Dreikönigstag

Der Dreikönigstag ist der 12. Tag nach Weihnachten und wird am 6. Januar gefeiert. Es ist auch das Ende der langen Weihnachtszeit. An diesem kirchlichen Feiertag erinnern Christen an den Besuch der Heiligen Drei Könige oder drei Weisen beim neugeborenen Jesus. In einigen Teilen der Welt wird an diesem Tag auch an die Taufe von Jesus erinnert.

JESUS FÜR ALLE MENSCHEN

Epiphanias wird als das Fest der Offenbarung der Geburt Jesu für die ganze Welt gesehen, da die heidnischen und nichtjüdischen Völker durch die Weisen oder Könige verkörpert werden (Matthäus 2,1-12). Sie kamen aus einem weit entfernten Land, aber in dieser Geschichte ist es ein klarer Hinweis darauf, dass Jesus alle Menschen vereint.

DIE GESCHICHTE VON DEN MAGIERN AUS DEM OSTEN

In der Geschichte folgen die Weisen aus dem Morgenland einem Stern nach Jerusalem, wo sie den König Herodes fragen, was er über einen neu geborenen “König der Juden” weiß. Das klingt nicht gut für diesen König, es klingt wie eine Kampfansage an sein Königtum. Er holt sich Rat bei seinen Priestern, um mehr über alte Prophezeiungen zu erfahren. Sie berichten von einer Prophezeiung, dass der Messias in der Stadt Bethlehem geboren werden wird. Herodes schickt die Heiligen Drei Könige dorthin und fordert sie auf: ‘Geht und sucht gründlich nach dem Kind. Sobald ihr es gefunden habt, meldet euch bei mir, damit auch ich hingehen und es anbeten kann.’ Die Weisen – Kaspar, Melchior und Balthasar – finden schließlich Maria und ihren Sohn, Jesus, vor dem sie sich verbeugen und ihn anbeten. Die Weisen geben Jesus Geschenke aus Gold, Weihrauch und Myrrhe und kehren dann auf anderem Wege nach Hause zurück, denn ein Traum warnte sie vor dem König Herodes und riet ihnen, ihn zu meiden.

TAUFE VON JESUS

Für römische Katholiken und Protestanten ist diese Geschichte die wichtigste Geschichte für das Dreikönigsfest. Aber in der griechisch-orthodoxen Kirche wird an diesem Tag auch die Taufe Jesu gefeiert. Für die orthodoxe Kirche ist dieser Tag wichtiger als Weihnachten selbst.

TRADITIONEN

Du kannst viele verschiedene Traditionen in den Kirchen rund um den Dreikönigstag sehen. Während der Feierlichkeiten werden sich Kinder und Erwachsene als Könige verkleiden und ein Theaterstück über den Besuch der drei Könige beim neugeborenen Jesus aufführen. Am Dreikönigstag besteht eine Feier in manchen Kirchen aus der Segnung des Hauses (weil die drei Könige das Haus von Josef, Maria und Jesus besuchten), der Segnung des Wassers (wegen der Taufe Jesu), dem Austausch von Geschenken (weil die drei Könige Jesus Geschenke machten) und einem Festmahl.

In Spanien heißt der Tag “El Dia de los Tres Reyes” (“Tag der Heiligen Drei Könige”), wo große Umzüge veranstaltet werden. Die Kinder lassen ihre Schuhe draußen, um Geschenke von den Heiligen Drei Königen zu erhalten.

Gemeinsam sprechen wir über Jesus und den Glauben.

Stelle eine Frage, erzähle eine Geschichte und nimm Kontakt auf.

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
*Mit dem Absenden dieses Formulars erklärst du dich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutzerklärung von WerIst.Jesus.net einverstanden.